Dienstag, 29. November 2011

Ich bin so ein Opfer...

Alle paar Wochen gibt es ein Produkt von Balea, das urplötzlich auftaucht und dann in aller Beautymunde ist... Ich sage nur: Zuckerschnute
Natürlich lass ich mich bei sowas immer sofort anstecken und renne in den nächsten DM, um auch stolze Besitzerin von dem Produkt zu werden, was im Beautyregal eines Junkies nicht fehlen darf.
Da die Sachen ja in der Regel preislich sehr erschwinglich sind, habe ich damit auch bisher keinen wirklichen Fehlkauf gemacht.

Und jetzt war es wieder mal so weit. Schon in diversen Videos von Beautyyoutuberinnen habe ich die "Creme-Öl Body Lotion" von Balea gesehen und wärmstens ans Herz gelegt bekommen.
Was macht Sabrina? - Na klar, nach der Berufsschule schnell zu DM und die letzten 2€ im Portemonnaie sinnvoll investieren. "Mit wertvollem Mandelöl....mit dem beliebten Marulanuss Duft...samtweiche Intensivpflege...mit 40% pflegenden Ölen". Wer kann da schon Nein sagen?!? :D

Und da ist nun das gute Stück:





Der Geruch ist wirklich ein Traum. Also absolut mein Geschmack.
Nussig-süß...Mandelduft...Weihnachtsplätzchenteig. Ja, ihr merkt schon: Im gerüchebeschreiben bin ich wahre Meisterin *Ironiiiiiie* :)

Die Lotion lässt sich super verteilen und zieht auch erstaunlich schnell ein, dafür das verhältnismäßig viel Öl enthalten ist. Die Haut ist danach zwar ölig, aber es fühlt sich nicht unangenehm an. Die eingecremte Stelle ist danach nicht klebrig. Zur Pflegewirkung kann ich noch nicht viel sagen. Die Haut fühlt sich nach dem eincremen angenehm weich an, was ich nach den ersten Anwendungen so sagen kann. Aber da meine Haut ja sowieso sehr unkompliziert ist, auch im Winter, wo ja viele mit trockenen Stellen kämpfen, kann ich persönlich zur Pflegewirkung nicht so viel konstruktive Beiträge liefern. Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung mit der Body Lotion gemacht?

Denke, dass sich die Investition von 1,75€ für 200ml gelohnt hat. Jetzt muss ich nur noch meine "Eincremefaulheit" überwinden und abends fleißig cremen :)

Schnuppert mal an der Lotion, wenn ihr wieder bei DM seid :)

Sonntag, 27. November 2011

Immer wieder Sonntags

Wir wünschen euch einen schönen ersten Advent!!! <3

|Gesehen|viele tanzende Menschen
|Gelesen| Intouch und Douglas Magazin
|Gehört| echt gute Sänger/-innen bei "The Voice of Germany"
|Getan| mit meinem besten Freund fantastisch gekocht :)
|Gegessen| Schweinemedaillons in Blätterteigmantel mit Kartoffelgratin *mhmmmmm*
|Getrunken| Aperol Spritz mit O-Saft aka "Multivitaminsaft" xD
|Gedacht| jeder hat so sein Päckchen zu tragen :/
|Gefreut| dass ich einen zauberhaften Adventskalender von meiner Mama bekommen habe und meine Wohnung erste weihnachtliche Züge hat <3
|Geärgert| dass ich diese Woche nicht zum bloggen kam *sorry*
|Gewünscht| wunschlos glücklich
|Gekauft| Essie "Van d´ go"  *FAIL* :(
|Geklickt| o2, T-mobile, Base etc. - Brauch dringend einen neuen Vertrag und will ein iPhone :) Empfehlungen??

Mutti ...



...ist die..
...BESTE <3

Glaub in den Säckchen ist nicht nur Schoki und Co. ;) Wenn ihr Lust habt, berichte ich euch über den Inhalt :)

Montag, 21. November 2011

*Plätzchenalarm*

Obwohl der erste Advent erst nächsten Sonntag ist, habe ich gestern trotzdem schonmal die Vorweihnachtszeit eingeläutet und mit meiner Mutter die ersten Plätzchen gebacken.

Engelsaugen
für ca.25 Stück
120g Mehl
30g Puderzucker
2 Eigelb
75g Butter
3 EL Schlagsahne
30g gelbes Gelee
30g rotes Gelee
Frischhaltefolie
Backpapier
1.) Mehl, Puderzucker, 1 Eigelb und Butter in Stückchen glatt verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.) Teig zu walnussgroßen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte der Kugeln Mulden drücken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 15 Minuten backen.

3.) 1 Eigelb und Sahne gut verrühren. Die noch heißen Plätzchen damit bestreichen und anschließend gut auskühlen lassen. Inzwischen die Gelees getrennt voneinander erwärmen und in die Vertiefungen der Plätzchen füllen. 
Trocknen lassen.
 










Schwarz-weiß Gebäck
für ca.50 Stück
75g Puderzucker
200g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillin Zucker
150g Butter
1 EL Kakaopulver
1 Ei
2 EL Schlagsahne
Frischhaltefolie
1.) Puderzucker, Mehl, Salz, Vanillin Zucker und Butter in Stückchen zu einem glatten Teig verkneten. Die Hälfte des Teiges wegnehmen und in Folie wickeln. Die andere Hälfte mit dem Kakao verkneten und ebenfall in Folie wickeln. Beide Teigstücke ca. 1 Stunde kalt stellen.

2.) Ei trennen. Hellen und dunklen Teig auf bemehlter Fläche zu Rechtecken ausrollen. Dunklen Teig dünn mit Eiweiß bestreichen und den Hellen Teig darauf legen. Von der Längsseite her aufrollen und die Rolle mindestens 30 Minuten kalt stellen.

3.) Rolle in ca. 1/2cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen. Plätzchen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 10 Minuten backen.

4.) Aus dem Ofen nehmen und mit Eigelb-Sahne Mischung bestreichen. Gut auskühlen lassen.









*********

Sonntag, 20. November 2011

Weihnachtsmarkt mal anders...

Jenseits von Bratwurst, Glühwein und angetrunkenen Leuten, die sich über die Weihnachtsmärkte in deutschen Städten schieben, war ich gestern im schönen Valkenburg in den Niederlanden. Dort gibt es einen Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art, den ich euch nur empfehlen kann :)


Valkenburg liegt ca. 30 km von Aachen entfernt und somit quasi direkt hinter der Grenze.
Von mir aus sind wir rund 2,5Std. gefahren. Das besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist, dass er in Höhlen unterhalb der Valkenburgruine stattfindet. Alles sehr verträumt und romantisch. Mit viel Liebe zum Detail wird die Höhle zu einem wirklich malerischen Weihnachtsmarkt, der mal überraschend anders ist.
Für Erwachsene beträgt der Eintritt 4,50€.

Neben dem Weihnachtsmarkt ist auch die ganze Stadt weihnachtlich geschmückt, wie man es auch von deutschen Städten kennt. Man merkt schon, dass Valkenburg natürlich auf die Touristen eingerichtet ist. Es gibt Souvenirshops und Restaurants und Bars sind reihenweise nebeneinander angesiedelt. Da hat man die Qual der Wahl...Aber dennoch geht die niederländische Fröhlichkeit und Gastfreundschaft dabei nicht verloren. Zumindest mir geht es so, dass ich mich in den Niederlanden immer sehr wohl und willkommen fühle.

Da der "Kerstemarkt" gestern erst eröffnet wurde, gab es ein großes Feuerwerk und eine Weihnachtsparade (diese findet jeden Samstag statt). Bei der Parade sind vor allem Kinder mitgelaufen und es gab ein paar Wagen, die mit Lichtern geschmückt waren, was im dunklen besonders schön aussah.

Eine kurze Aufwärmpause in einem der vielen Restaurants durfte natürlich nicht fehlen. Die Speisekarte war nur auf Niederländisch, aber mit ein bisschen Fantasie ist das ja eigentlich alles ganz gut zu verstehen. Ich habe mich dann schließlich für eine lecker "Chocomel" entschieden und eine Wafel met warme kersen (Waffel mit heißen Kirschen ;) )
Und was muss man in den Niederlanden essen, wenn man mal da ist?
FRITES :) Nicht zu vergleichen mit den deutschen Kartoffelstängelchen, die sich Pommes nennen ;) Frites sind die A-Klasse der Pommes.
Aus frisch geschälten Kartoffeln, liebevoll in Form gebracht, frittiert und in Tüten aus Porzellan serviert...Was will man mehr :) Lecker schmecker sag ich da nur ;)

Insgesamt haben wir ca. 5 Stunden in Valkenburg verbracht.
Ein wirklich sehr schöner Tag und wenn ihr in der Vorweihnachtszeit mal an einem Wochenende was schönes unternehmen wollt, dann habt ihr ja jetzt ein neues Ausflugsziel :)

Hier noch ein paar Impressionen:

Kerstemarkt in den Höhlen

...mit wunderschönen Wandmalereien

...und viel Charme
Weihnachtsparade...

mit verkleideten, tanzenden Kindergruppen

Der Weihnachtsmann persönlich ;)

<3<3<3 CHOCOMEL <3<3<3
Geht ihr gern auf Weihnachtsmärkte? Was haltet ihr von den typisch deutschen Weihnachtsbuden in den Innenstädten?

Immer wieder Sonntags


|Gesehen| einen wunderschönen Weihnachtsmarkt in Holland 
|Gelesen| Intouch
|Gehört| The Pretty Reckless und Evanescence (danke für meinen Job :) )
|Getan| gearbeitet, nach Holland gefahren, Plätzchen gebacken
|Gegessen| Wafel met warme kersen und frites met mayo :)
|Getrunken| Chocomel
|Gedacht| Ich will mal in Holland wohnen :)
|Gefreut| dass meine Oma mit in Holland war
|Geärgert| über einen nervigen Klassenkameraden
|Gewünscht| dass wir an Heiligabend NICHT grillen :D
|Gekauft| Winterschuhe :)
|Geklickt| die üblichen Verdächtigen

Essie is back

Einen wunderschönen guten Morgen :)

Nachdem ja die letzten Wochen die wildesten Gerüchte kusierten wann, wo, wie etc. Essie Nagellacke wieder zu kaufen sein werden und vor allem zu welchem Preis, habe ich gerade eine Entdeckung gemacht...Nicht die Entdeckung des Jahres, aber ich habe mich gerade gefreut.

Es gibt wieder Essie bei Douglas. Die Lacke waren ja für kurze Zeit verschwunden und man konnte nur noch diese Smoothies kaufen (die ich by the way sehr empfehlen kann ;) ).
Und das beste an der Sache, die Lacke kosten "nur noch" 7,95€. Außerdem wurde wohl an der Formulierung der Lacke gefeilt, so dass sie jetzt in einer Schicht decken sollen und der Pinsel wurde verbreitert. Ich persönlich freue mich sehr, über diese Tatsachen, da in meinen Augen Essie Lacke echt die besten sind. Super Farbauswahl und die halten bei mir einfach am längsten. Eine Woche Arbeitsalltag überstehen sie quasi unbeschadet :)

Da die Lacke jetzt wirklich erschwinglicher sind, werden auf jeden Fall einige bei mir einziehen :)



Was haltet ihr von Essie Lacken bzw. generell von höher preisigen Lacken? Reicht euch auch einer von Essence oder P2?

Montag, 14. November 2011

*Pas de copper vs. Coppy right*

Hallo ihr Lieben :)

Als ich eben so an meinem Schminktisch rumgewuselt habe, sind mir zwei kleine Töpfchen von Essence ins Auge gefallen bei denen ich dachte: Der Inhalt sieht sich aber seeeeehr ähnlich...Und schon klingelte die Dupeklingel in meinem Köpfchen.
Denn bei einem der Beiden handelt es sich um den " 02 Pas de copper" Cremelidschatten aus der "Ballerina Backstage LE", der ziemlich gehypt wurde und auch dementsprechend schnell vergriffen war.

Der "Stay all day - long lasting eyeshadow" aus dem neuen Standardsortiment in der Farbe "01 Coppy right" ist mein Dupeversuch dazu.

Also ich finde die beiden sehen sich recht ähnlich. Im Behältnis sieht man zwar schon einen Unterschied, aber geswatcht und auf dem Lid gibt sich das nicht viel.

Und obwohl das Behältnis des Pas de copper größer ist und man daher mehr Inhalt vermuten könnte, ist dem nicht so.

  • Pas de copper - 2,8 g
  • Coppy right - 5,5 g

Die Preise weiß ich leider nicht mehr. Weder von dem einen noch von dem anderen, aber bei Essence sind die meisten Sachen ja durchaus erschwinglich.


Hier die Bilder:





links: Coppy right               rechts: Pas de copper

Vielleicht kein 100%iger Dupe, aber auf jeden Fall ein guter Ersatz, falls ihr den "Pas de copper" nicht mehr bekommen habt. Coppy right ist ein Tacken dunkler, aber richtig verblendet ist da kaum ein Unterschied zu erkennen.

Was meint ihr?



Sonntag, 13. November 2011

Immer wieder Sonntags


|Gesehen| viele, viele Tiere im Frankfurter Zoo
|Gelesen| verschiedene Blogs
|Gehört| Alin Coen Band- live in Mainz gesehen :) Echte, handgemachte Musik <3 *gänsehaut*
|Getan| gearbeitet, Dart gespielt, gelernt für eine Arbeit am Dienstag
|Gegessen| Lecker Essen von Mama, Sushi und gebackene Banane
|Getrunken| Ananassaft
|Gedacht| die Zeit rennt
|Gefreut| dass ich einen schönen Tag mit meinen Eltern im Frankfurter Zoo verbringen konnte
|Geärgert| keinen Grund dazu gehabt 
|Gewünscht| dass der November schnell rumgeht
|Gekauft| weiße Ferrero Küsschen <3 <3 <3 *leeeeeecker*
|Geklickt| die üblichen Verdächtigen

Und hier noch ein paar Impressionen aus dem Frankfurter Zoo:















Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende! :)

Mittwoch, 9. November 2011

[Minihaul] Fränkfort


Meine Ausbeute nach einem kleinen Bummel in Frankfurt auf der Zeil:


Den cremefarbenen Strickschal habe ich in einem Laden in der Zeilgalerie gekauft. Er hat 12,90€ gekostet und ist super kuschelig weich :) Der Laden heißt "Artversum". Außerdem habe ich dort eine Kette gekauft, die ich gerne meiner Mutter schenken möchte, da sie sich meine immer klaut ;)

Preis: 5,90€

Bei H&M habe ich mir dann eine *trommelwirbel* ... Fusselrolle und einen 3er Pack Armreifen gekauft. Ja, was man eben bei H&M so kauft. Finde das Design der Fusselrolle seeeehr schön :)                               <3 Schmetterlinge <3
Wenn schon Funktionsgerät dann doch auch hübsch.
Das einzelne Armbändchen war bei dem 3er Pack mit dran. Habe ich eben beim Tüte auspacken festgestellt. Keine Ahnung, ob das da generell dazu gehört?!?

Preis: 1,90€

Preis: 4,90€



Als ich mit meiner Freundin nichtsahnend aus "Urban Outfitters" rauskam, sprach uns ein Kerl mit einem Klemmbrett unter dem Arm an (generell schonmal ein schlechtes Zeichen, da die meist Geld wollen oder einfach deine Zeit stehlen wollen ;) ). Er fragte uns dann, ob wir bei einer Marktforschung mitmachen wollen würden. Wollte gerade sagen: "Nein, danke. Keine Zeit." Da hängte er noch schnell ein: "Gibt 10€, ein Geschenk und was zu trinken *charming lächeln*" hintendran.
"OK, wir sind dabei xD". Gesagt getan. Er führte uns dann in ein Bürohaus und der Spaß ging los. Wir wurden zu Parfümerie- und Drogeriekosmetik befragt. Das ganze hat dann etwa 40 Minuten gedauert. War aber absolut ok, tat nicht weh und war auch ganz lustig. Und für 10€ :) Super Deal...Achja, das "Geschenk" war dann die Packung Duplos ;) ...

In der Zeilgalerie hat jetzt auch ein Micha Bubble Tea Laden aufgemacht. Hatte schon davon gehört und wollte es jetzt unbedingt mal testen. Nachdem ich ca. 15 Minuten rat-und ahnungslos vor der "Speisekarte" stand, habe ich mich dann letztendlich für einen Tall Bubble Fruittea mit grünem Tee, Geschmack Peach und Mango Bubbles entschieden. 
Dachte schon das Bestellen bei Starbucks sei eine Herausforderung, aber das hat wirklich alles getoppt. Was neu ist, ist interessant. Was neu ist, will man ausprobieren...Und das ist wohl auch mein Fazit zu der ganzen Sache. Nichts, was ich unbedingt wieder brauchen würde. Es hat lecker geschmeckt, aber letztendlich auch irgendwie nur wie Pfirsisch Eistee. Gut, die Sache mit den Bubbles ist wirklichmal was neues und aufregendes...Fühlt sich erstmal total komisch an, wenn sie durch den Strohhalm in den Mund kommen. Wenn man draufbeißt platzen sie auf (fühlt sich auch seltsam an) und dann kommt der - in meinem Fall - Mangogeschmack raus. Danach bleibt dann irgendwie dieses "Häutchen" von den Bubbles zurück. Die kann man natürlich einfach runterschlucken. 
Netter Gag und ganz gute Idee die ganze Sache, aber mehr auch nicht. Für 2,50€ kann man das ganze ruhig mal ausprobieren, aber wie gesagt: kein Wiederholungsbedarf...

Habt ihr schonmal was bei so einem Bubble Tea Laden probiert?

Sonntag, 6. November 2011

Immer wieder Sonntags


|Gesehen| Beatsteaks live :) HAMMER KONZERT <3
|Gelesen| Life & Style und Bild Zeitung
|Gehört| So kick it, so kick it...Oh, oh you got it! :D
|Getan| gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet :(
|Gegessen| Spiegelei, Kartoffeln und Spinat :)
|Getrunken| viiiiiiel Wasser
|Gedacht| was gibt es geileres als Konzerte??? <3
|Gefreut| dass ich am 11.11. zum Alin Coen Konzert gehe 
|Geärgert| dass ich mir oft selbst im Weg stehe
|Gewünscht| dass ich mehr meinen Mund aufmache und meine Meinung sage
|Gekauft| siehe Douglas Haul ;)
|Geklickt| Youtube, FB, Blogs ...

Mittwoch, 2. November 2011

Gehamstert

Ich ging letzte Woche völlig erwartungslos durch Schlecker und was seh ich da?? Eine Rimmel Theke :) Dachte, die wären schon ausgestorben. Und dann strahlte mich da auch noch ein großes, neonpinkes Schild an, auf dem stand: 50% Rabatt auf alle Rimmel Produkte...Da lachte mein Kosmetikherz <3

Grund für meine Euphorie: Ich liiiiiiiebe den "Airy Fairy" Lippenstift von Rimmel. Und es waren noch genau 2 da...Und die mussten einfach mit, da ich ihn wohl sonst nicht mehr bekomme. Das könnte wohl auch der erste Lippenstift sein, den ich aufbrauche...Perfekter Alltagslippenstift, der NICHT Nude ist...

Habe dann pro Stück 2,99€ gezahlt...Schnapper würd ich sagen ;) Achja, und mal abgesehen davon, dass die Farbe toll ist, finde ich, dass die Rimmel Lippenstifte super gut und angenehm riechen. Aber das nur als Bemerkung am Rande.

Also falls ihr auch noch was Rimmel haben wollt, vielleicht mal in der ein oder anderen eingestaubten Schlecker Filiale vorbeischauen ;)